KONTAKT

Dr. Stefan Pollmächer
Parkstraße 3 | 34596 Bad Zwesten
Telefon 06693 1619 | Fax 06693 1517
e-mail: pollmaecher[at]t-online[dot]de 
www.alte-pfarrei-niederurff.de

www.ART-GARTEN.de

Die alte Pfarrei Niederurff - Galerie für aktuelle Kunst - feierte 2017 ihr 20jähriges Jubiläum

In dem malerischen Dorf Niederurff, Ortsteil von Bad Zwesten, mit seiner zauberhaften Fachwerkarchitektur befindet sich die Alte Pfarrei Niederurff. Seit 1990 wurde das denkmalgeschützte Gebäude umfassend von Dr. Stefan Pollmächer renoviert und beherbergt seit 1997 die Galerie für aktuelle Kunst. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Künstler liegt ein Schwerpunkt auf der Förderung und Präsentation heimischer Künstler. Darüber hinaus finden in den Räumen der Galerie Musikveranstaltungen und Vorträge statt.
Über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist der „Niederurffer Salon“, welcher sonntags um 17 Uhr stattfindet, mit seinen Vorträgen über Politik, Kulturkritik, Literatur und Philosophie.
Die Termine der Veranstaltungen werden regelmäßig
im Internet unter www.alte-pfarrei-niederurff.de veröffentlicht.
Die Ausstellungen sind samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Programm Januar-Mai 2018

Samstag, 20.01. | 19:30 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Federweis

Folk, Chanson und Bossa

Linda Trillhaase (Geige, Akkordeon, Gesang) und Gereon Schoplick (Konzertgitarre, 12-saitige Gitarre) spielen mit Gefühl und Spielfreude bekannte und unbekannte musikalische Perlen von Folk, Musette über Klassik, freche Chansons bis Bossa Nova. Federleicht, mit schönen Melodien zum Träumen.

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.: 06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT
Die Alte Pfarrei in einstiger Efeu-Tracht

Samstag, 24.02. | 20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Malte Vief

Gitarre solo

Wer das Konzert von Malte Vief letztes Jahr in der Alten Pfarrei versäumt hat, kann sich jetzt auf diesen virtuosen Gitaristen freuen, wer ihn letztes Jahr erlebt hat, wird das neue Programm bewundern können. Darf Bach ein Publikum „rocken“? Kann Deep Purple klingen wie ein Komponist des 18. Jahrhunderts? Und ist das Ergebnis dann noch gute Musik mit Herz?
Ja, jedenfalls so, wie Malte Vief es anstellt. Der Leipziger Musiker hält sich nicht an starre Genres und musikalische Schubladen. In eigenen Kompositionen wie auch in neuen Arrangements bestehender Stücke verschiebt, perforiert und überschreitet er die Grenzen zwischen Pop- und klassischer Musik. Der Spaß an seinem erstaunlichen Spiel ist in Malte Viefs Konzerten unmittelbar zu erleben. Ob filigran und melancholisch oder explosiv und mitreißend – seine Musik berührt und klingt nach.
Freuen Sie sich auf einen überraschenden und lebendigen Abend voller Musik mit Herz.

Weitere Informationen
www.alte-pfarrei-niederurff.de

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.:06693 1619

ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 10.03. | 20 Uhr 
ALTE PFARREI NIEDERUFF

Haagen Martens

Gitarrenduo

Virtuose Gitarrenmusik von Italien bis Buenos Aires und Werken unter anderem von Domenico Scarlatti, Gioacchino Rossini, Federico Garcia Lorca, Manuel de Falla, Egberto Gismonti, Paulo Bellinati und Astor Piazzolla

Mit ihrem neuen Konzertprogramm entführen die beiden Gitarristen ihr Publikum in die Vielfalt der Gitarrenmusik Italiens, Spaniens und Südamerikas. Dabei stellen sie Tänze und klassische Werke aus dem Süden Europas dem leidenschaftlichen Tango aus Buenos Aires und den pulsierenden Rhythmen Brasiliens gegenüber. Zum Auftakt erklingen Sonaten von Domenico Scarlatti. Deren italienische Leichtigkeit nehmen das Publikum mit zu den Werken von Gioacchino Rossini und Mario Gangi. Gangi schrieb seine zeitgenössische Hommage, die „Suite Italiana“, über italienische Tanzmusiken wie den Saltarello und die Tarantella. Von Rossini gibt es seine bekannte Ouverture zum „Barbier von Sevilla“ zu hören.

Weitere Infos:
www.facebook.com/GitarrenduoHaagen.Martens

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.:06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT

08.-15.08.2018
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Strohbauseminar

Nachhaltig Bauen

Strohbaupraxis in Bad Zwesten

 
Weiterbildung Strohbau-Praxis vom 03. bis 07. 04. 2018 in Bad Zwesten für Bauhandwerk und Berufsbildung
Speziell für die Zielgruppen:

•Berufsbildungspersonal
•Berufsschullehramtstudierende
•Meister*innen
•Vorarbeiter*innen
•Gesell*innen und
•Auszubildende sowie
•Architektinnen/Architekten

und sonstige, die mit Ausbildung, Bauen und Nachhaltigkeit im Bauhandwerk zu tun haben, ist diese kostenfreie Weiterbildung konzipiert.
In einem ländlichen Ortsteil von Bad Zwesten, in Niederurff,  wird ein KFW 40+ Haus aus Stroh, Holz und Lehm errichtet. Dazu wurde durch den Bauherrn das Stroh vom Feld am Dorfrand geerntet, gepresst, bei einem befreundeten Landwirt eingelagert und als zugelassenen Baustoff ausgewiesen. Nachdem durch die Zimmerleute die Holzkonstruktion gerichtet ist, wollen wir dann während dieser Weiterbildung die Holzkonstruktion mit den Strohballen befüllen. Dazu werden wir Strohballen einbauen, Abnähen, Stopfen, Komprimieren, Rasieren, … und ggf. erste Putzarbeiten mit Lehm machen. Daneben werden Fragen der Planung, Bauphysik, Statik unterschiedlicher Holzkonstruktionen sowie der richtigen Auswahl und Verarbeitung von Strohballen besprochen. Welche Qualitätsmerkmale muss ein Strohballen haben? Wie kann und muss er verarbeitet werden, um die Funktion eines Wandelementes zu erfüllen? Wie muss der Putzaufbau sein? Wir werden uns gemeinsam Filme zum Thema Strohbau ansehen und Spaß auch an den Fortschritten des Hauses haben.

Weitere Informationen:
www.alte-pfarrei-niederurff.de

 ANFAHRT UND KONTAKT

Freitag, 13.04. | 20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Konzert

Der Ramschladen

Drei aufstrebende Gitarristen auf Deutschlandtournee und wir freuen uns, dass sie wieder in Niederurff Halt machen, wer das großartige Konzert  2016 nicht erlebt hat, hat jetzt die Möglichkeit dazu. Keiner kann es besser ausdrücken, als sie selbst: „Der Ramschladen ist für uns ein kreativer Raum, in dem Musikschubladen offen und alle Regale voll mit Ideen sind - er ist unsere musikalische Spielwiese. Wir lieben es, in jedem Konzert uns treiben zu lassen.

www.der-ramschladen.de

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.: 06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT

Sonntag, 15.04. | 17 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Eckhard Pflüger (Gesang) und Dörte Gassauer (Klavier)

Liedernachmittag

Samstag, 21.04. | 19 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Die Casseler Bläserey

Acht Bläser in der Alten Pfarrei, unplugged, das ist ein ganz besonderes Erlebnis! Die Musiker der Casseler Bläserey sind allesamt Mitglieder des Staatsorchesters Kassel und haben für dieses Konzert ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Ihre Liebe zur Kammermusik hat sie zusammengebracht, um mit immer neuen Programmen den Spaß und die Freude an den groß besetzten Bläserkammermusiken dem Publikum näherzubringen. (2 Fagott, 2 Hörner, 2 Klarinetten 1 Oboe und 1 Flöte)

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen., Vorbestellungen unter Tel.: 06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 13.05. | 19 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Salontrio

Das Salontrio bringt den Glanz und Glamour der großen Bühne Berlins, der „Goldenen Zwanziger“, aber auch eine Reminiszenz an die jüdischen Musiker und Komponisten in der Nazizeit zu Gehör.

Der Name ist Programm: Friedrich Hollaenders bekanntes Chanson steht im Mittelpunkt des Repertoires, dem sich das „Salontrio – von Kopf bis Fuß“ widmet. Zusammen mit der Musik von Ralph Benatzky, Theo Mackeben oder Kurt Weill geht es um Glanz und Glamour der großen Bühne Berlins, der „Goldenen Zwanziger“, aber auch um eine Reminiszenz an die jüdischen Musiker und Komponisten in der Nazizeit.

Wenn die Sopranistin Raphaela Stürmer mit anrührender Stimme und schauspielerischem Talent zusammen mit dem feinfühligen und kultivierten Klavierspiel  Katrin Düringers und dem warmen Klarinettenklang von Waldemar Bischke auf der Bühne steht, ist dies mehr als ein Liederabend: Es ist eine Liebeserklärung an längst vergangene Musik mit Melancholie, komödiantischen Elementen und kammermusikalischen Facetten.

Weitere Informationen:
www.alte-pfarrei-niederurff.de

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.: 06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT

Sonntag, 20.05. | 20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Quartetto Andino

Das Quartetto Andino spielt ein Programm mit klassischer und zeitgenössischer lateinamerikanischer Musik. Ein Abend schwungvoller temperamentvoller Stücke
Das Quartett sind: Manuel Avila (Geige), Marion Linse (Geige), Fan Yang (Viollincello) und Klaus Macpolowski (Gitarre

Weitere Informationen:
www.alte-pfarrei-niederurff.de

Der Eintritt ist frei, Spenden gerne gesehen…

 ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 16.06. |19:30 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Favourite Songs

Nicole Brüninghaus (Gesang, Gitarre) und Gereon Schoplick (Konzertgitarre, 12-saitige Gitarre) haben ein Programm mit persönlichen Lieblingssongs aus Pop, Rock und Filmmusik zusammengestellt. Musik mit Herz und Gefühl, von sanften Balladen bis zu energiegeladenen Rocksongs.

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.: 06693 1619

 ANFAHRT UND KONTAKT

17.-18.07. | ganztags
ALTE PFARREI NIEDERURFF

KAmobil

Das Theater 3 Hasen oben mit seinem Kultur-Anstifter-Mobil verweilt an diesen Tagen in Niederurff bei der Alten Pfarrei Niederurff.

Hier nehmen die Gäste das Zepter in die Hand: schlüpfen in Rollen, verkleiden sich, denken sich fantastische Sachen aus, interviewen andere Menschen und machen daraus Geschichten. Voll angestiftet. Und wenn mal Keiner Lust hat, uns etwas zu erzählen, dann zaubern wir irgendeine Überraschung aus dem Hut und spielen: was wir wollen – wie es uns gefällt (frei nach Shakespeare).

September - Dezember 2018

Samstag, 29.09. |20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Falk Zenker 

Die magische Gitarre

fantasievoller Klangmaler auf sechs Saiten, Liveelektronik und originellen Instrumenten (wie Zither, Singender Säge, Klangschalen, Heulschläuchen und Kalimba) mit "Falkenflug“

Mit seiner innovativen Mischung aus virtuosem Gitarrenspiel mit spanischem Flair, spontanen Improvisationen, raffiniertem Livesampling und seinem charmanten Entertainment hat sich Falk Zenker in der obersten Liga der deutschen Gitarrenszene einen vielbeachteten Namen erspielt. Darüber hinaus komponiert der Weimarer Gitarrist für Film und Fernsehen, realisiert Klangkunstinstallationen und arbeitet mit international renommierten Musikern in verschiedensten Projekten zusammen.

Weitere Informationen
www.falk-zenker.de

Karten können im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten Tel.: 05626-921947 erworben oder unter 06693-1619 in der Alten Pfarrei vorbestellt werden.

 ANFAHRT UND KONTAKT

Sonntag, 30.09. | 17 Uhr
KIRCHE NIEDERURFF

La Mancha Gitarrenensemble

Im Rahmen des Gitarrenfestivals der Region Edersee tritt das La Mancha Gitarrenensemble in der ev. Kirche in Niederurff auf.
Das Ensemble besteht aus 30 engagierten Gitarristinnen und Gitarristen aus Kassel, Gießen und Göttingen. Das Repertoire umfasst Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart und zeichnet sich durch seine ausgefeilte Spieltechnik und einfühlsame Dynamik aus. Das Ensemble verschmilzt zu einer Einheit, so dass die Vielfalt der Klangmöglichkeiten und der musikalisch-rhythmischen Effekte der Klassischen Gitarre bis ins Detail genutzt und ausgereizt werden.
Für jeden, der Klassische Gitarre im Ensemble erleben will, ist das La Mancha Ensemble ein absolutes „Muss“.
weitere Informationen:

Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Renovierung der ev. Kirche Niederurff zu Gute

 ANFAHRT UND KONTAKT

Freitag, 05.10. | 20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Simon Wahl | Gitarre solo

Die Ein-Mann-Band

Als „One Man Band“ verbindet Simon Wahl virtuose Rhythmen mit gefühlvollen Melodien und entwickelt seinen eigenen Stil, einen Crossover von Pop, Rock, Hip Hop und Flamenco. Er entlockt seiner Gitarre neue Töne und Geräusche, die man nicht einer einzigen Gitarre zuordnen würde. Was bleibt ist Zuhören, Genießen und Staunen.

Die Konzerte von Simon Wahl sind ein Genuss für die Seele, er wird als „Meister der Melodien“ bezeichnet und lässt die Hörer in andere Welten eintauchen. Der erst 28-jährige Solokünstler spielt zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, alleine in den Jahren 2013-2015 über 200 in 6 verschiedenen Ländern. Zudem gewann er einige Musikpreise, wie z.B. den „Acoustic Grand Slam“ in Freiburg.

Karten für 13 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse, Vorbestellungen unter Tel.:06693 1619

mehr Informationen

 ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 6.10. | 10 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Fingerstyle Workshop mit Simon Wahl

Alle Spiel-Levels sind willkommen! In der ersten Stunde werden ein paar Fingerstyle-Technik Basics mit einfachen Übungen gezeigt und eingeübt. In den weiteren  Stunden wird  auf individuelle Fragen und Wünsche eingegangen. Den ganzen Samstag lang dreht sich alles um Gitarre, Musik, Komposition, Technik, Interpretation, Equipment, etc...

Der Workshop beginnt um 10 Uhr in der Alten Pfarrei Niederurff.

Weitere Infos: www.simonwahl.com

Samstag, 3.11. | 20 Uhr
ALTE PFARREI NIEDERURFF

Grimminell 6.0

Szenisch-musikalische Lesung mit Silvia Pahl und Klaus Wilmanns

Silvia Pahl und Klaus Wilmanns, die beiden Künstler des „theater 3 hasen oben“ präsentieren Grimm lesend und musizierend in bester Hörspielmanier.
Sie beschränken sich an diesem Abend nicht auf den Fundus originaler Grimm-Texte, sondern machen auch einen Exkurs in die moderne Literatur, die sich Grimmscher Motive bedient.

Ein Abend unter Freunden: So lässt sich die Atmosphäre der Lesung „Grimminell 4.0“ beschreiben.
Leidenschaftlich und engagiert tragen Silvia Pahl und Klaus Wilmanns ihre Texte aus der Welt der Märchen und des Absurden vor.  Die Lesebrille auf der Nasenspitze und mit ausgreifender Gestik und Mimik ziehen die beiden Schauspieler ihr Publikum in Bann. Mit dem passenden Dialekt oder der gewissen Schnodderigkeit in der Stimme hauchen Pahl und Wilmanns den Figuren aus den Büchern Lebendigkeit ein und machen diese so für die Zuhörer erlebbar.
Ein Abend mit Gänsehautfeeling: anregend, aufregend, unterhaltend.
Das Theater wurde 2016 mit dem Hessischen Demografie-Preis ausgezeichnet.

Regie: Silvia Pahl
Musik: Klaus Wilmanns

Karten können  zu 13 Euro in der Buchhandlung Akzente in Bad Zwesten und an der Abendkasse erworben oder unter 06693 1619 vorbestellt werden.