Casa Aulenkamp

Ein musikalisch-literarischer Salon
Ein Kleinod in der Schwalm ist das seit 1870 im Besitz der Familie Aulenkamp - Schnell befindliche Fachwerkhaus im Zentrum Ziegenhains. Die Komponistin und international bekannte Pianistin Roswitha Aulenkamp hat in ihrem Elternhaus vor 10 Jahren einen musikalisch-literarischen Salon eröffnet, der sich am Vorbild jener berühmten, historischen Salons des Berliner Geisteslebens orientiert. Die legendäre Rachel Varnhagen hat für alle Zeit das unübertreffliche Muster geschaffen. Roswitha Aulenkamp kopiert nicht etwa etwas Historisches, sondern erfüllt ihren Salon in der „Casa Aulenkamp“ mit modernem Geist. In dieser persönlichen Atmosphäre haben Sie Gelegenheit, im kleinen Kreis von nicht mehr als 30 Personen, ihr ganz persönliches Erlebnis von Kunst zu erfahren.
Persönliche Voranmeldung ist notwendig, um als Gast von Roswitha Aulenkamp und ihrem Mann, dem renommierten Tenor und Gesangspädagogen Theodor H.C. Hoffmeyer eingebunden zu werden.
Die Ausstrahlung dieser einmaligen Initiative hat längst über die Region der Schwalm hinaus große Aufmerksamkeit gefunden. Anläßlich des 10-jährigen Jubiläums hat sich Casa Aulenkamp mit der Neuen Literarischen Gesellschaft in Marburg und der Reihe „Uni im Café“ vernetzt.

Kontakt

Casa Aulenkamp | Muhlystraße 2 | 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
Tel.: 06691 6213
oder 0172 7624581
ra
[at]musikwerkstatt-klavier[dot]de

roswithaaulenkamp.de

wir machen dieses Jahr eine Pause...