Galerie Holzburg

Zwischen 1206 und 2010 war die Galerie Holzburg in Betrieb mit mehreren Ausstellungen im Jahr. Das Profil war die Pflege der Gegenwartskunst auf dem Land. Nach einer Pause wird die Galerie Holzburg im Alten Pfarrhof Holzburg wieder an die Öffentlichkeit treten als nicht kommerzieller Raum zur Pflege der aktuellen zeitgenössischen Kunst. Dies kann sich sehr gut ergänzen mit dem unmittelbar benachbarten Schwälmer Dorfmuseum Holzburg – Regionalmuseum für die Kultur der Schwalm. Anton Merk, der Inhaber der Galerie Holzburg, ist ebenfalls Herausgeber der Holzburger Blätter.

Die Galerie Holzburg ist geöffnet an den Ausstellungssonntagen
von 14.00 – 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Galerie Holzburg | Brunnenstraße 11
34637 Schrecksbach
Telefon 06698 911405
e-mail: 
Galerie.holzburg[at]gmx
[dot]de
www.galerie-holzburg.de

Aus gesundheitlichen Gründen finden vorerst keine Ausstellungen und Vorträge in der Galerie Holzburg statt.