Labor 2000

Labor 2000 / Künstlergruppe "Q" sind Ewa Parna (Szczecin/Polen) und Andreas Köthe (Melsungen/Deutschland). Wir sind Netzwerker, Künstler, Musiker, Fotografin/Journalist (HNA Kulturredaktion), Autoren und Projektentwickler. Wir realisieren kreative Konzepte aus den Bereichen Umwelt, Kultur, Multilateraler Projektentwicklung und Kunst. Wir verstehen uns als ein innovatives Ideenlabor.

Mikado Sphinx

Deutschland meets Polen  
Mikado Sphinx - was für eine kryptische Verrenkung. Fallende Holzstäbchen und ein Zungenbrecher, der die in Stein verewigten Hybriden aus altägyptischer Vergangenheit unaussprechlich ihrer geheimnisvollen Mythologie überlässt. Es bedarf schon akrobatischer Zungengymnastik, um sich lautmalerisch der exakten Klangfarbe zu nähern. So paaren sich im Bandnamen Zufall und Rätsel, Willkür und Mysterium zu einem Konglomerat aus gefühlsbetonter Spurensuche und unberechenbarer Ereignisoffenheit. Genau der kreative Nährboden, aus dem die Kompositionen von Mikado Sphinx sprießen wie farbenprächtiger Mohn – betörend, verwirrend, zynisch. Ein leidenschaftlicher Flug durch rauschende Klangwelten mit bewusst eingeplanten Abstechern in eine von trivialer Nüchternheit bestimmten Alltagspräsenz, die man mit Ironie und Sarkasmus irgendwie in ihrer tieferen Bedeutung zu erfassen versucht. Das sich dabei die polnische Herkunft von Sängerin Ewa Parna, die Affinität zu mongolischen Kanzonen des Violinisten Frieder Kraus und der kreative Nonkonformismus des Pianisten Andreas Koethe irgendwie in einer synchronisierten Feinfühligkeit perfekt ergänzen, zeigt, dass sich auch auf den ersten Blick nicht zugehörige Dinge und Emotionen in der Liebe zur Musik, der Natur und der Philosophie vereinen können.

Kontakt

Andreas Köthe
Pfadwiesen 39
34590 Wabern
Tel.: 0177 4838384
E-Mail: Labor2000[a]arcor[.]de

www.labor2000.de
www.mikadosphinx.de
www.andreaskoethe.de

Termine 2022

ÄNDERUNGEN UNTER VORBEHALT

Mikado Sphinx on Tour

14.05. | 19 Uhr
Hof Otto
34576 Mühlhausen/Frielendorferstraße 3

26.05. | 18 Uhr
Seniorenresidenz Papillon
34576 Homberg/Melsunger Str. 12

28.05. | 20 Uhr
Die Ruthen
34587 Felsberg/Untergasse 27

29.05. | 16 Uhr
Altes Pfarrhaus
34576 Wernswig/An der Raifeisenkasse 3

10.06. | 20 Uhr
Café Hahn
34560 Fritzlar/Markplatz 1

24.06. | 20 Uhr
La Copa
34613 Schwalmstadt/Paradeplatz 2

16.07. | 20 Uhr
Dreschschuppen
34286 Metzebach/Knobelsweg 6

17.07. | 14 Uhr
Rinklin Weidengarten
34292 Ahnatal/Heckershäuserstr. 28a

23.07. | 12 Uhr
Markplatz
34212 Melsungen/Markplatz

13.08. | 20 Uhr
ARTgarten
Skulpturengarten, 34596 Niederurff

17.08. | 20 Uhr
Gut Kragenhof
34355 Staufenberg/Kragenhof 1

10.09. | 20 Uhr
Galerie Glashaus
34576 Homberg/Welferoder Str. 23

 ANFAHRT UND KONTAKT

Camper reading tour

Zwei Wochen, vierzehn Lesungen – jeden Abend in einem anderen Ort. Dieses Vorhaben erfüllt sich Buchautor, Musiker und Journalist  Andreas Karl Köthe nach lang währender Corona-Auszeit vom 20.08.2022 – 04.09.2022 mit seiner Camper Reading Tour. Mit einem alten VW-Bus, Campingstuhl, Klavier und jeder Menge spannender Poesie ist der empathische Schriftsteller unterwegs und befühlt mit seinem literarischen Mosaik aus Politik, Kunst, Liebe und Wahnsinn das Weltgeschehen. Im Gepäck sein zweites Buch „Gefühlsarthrose“ -  Schicksalspoesie aus der Vogelperspektive. Eine Sammlung von Episoden über das Gelingen und Scheitern von Zukunftsträumen.

20.08. | 20 Uhr
Kirchplatz Wabern

21.08. | 16 Uhr
Bootssteg Melsungen

23.08. | 19 Uhr
Bad Wildungen

24.08. | 18 Uhr
Kloster Haydau Morschen

25.08. | 17.30 Uhr
Mediothek Gudensberg

26.08. | 19 Uhr
Mitteltalhof Kaufungen

27.08. | 19 Uhr
Synagoge Guxhagen

28.08. | 16 Uhr
Die Ruthen Felsberg

30.08. | 19 Uhr
Altes Pfarrhaus Wernswig

31.08. | 19 Uhr
Lobenhausen Rastplatz Körle

01.09. | 20 Uhr
Cafe Hahn Fritzlar

02.09. | 19 Uhr
Galerie Glashaus Homberg

03.09. | 19 Uhr
Kirchgarten Zierenberg

04.09. | 16 Uhr
Skulpturengarten Niederurff

 ANFAHRT UND KONTAKT