Pfarrscheune 1713

Anfahrt und Parken
Die Pfarrscheune des Alten Pfarrhauses Wernswig liegt mitten im Dorf. Bei der Puppenbühne biegt man von der Hauptstraße ab. In einer Sackgasse liegt das alte Pfarrgut.
Adresse für das Navigationsgerät: 'Homberg (Efze), An der Raiffeisenkasse 3

Spielstätte
Die Scheune ist nicht beheizt, bei kühlerem Wetter bitte auf wärmere Kleidung achten. Nach dem September finden die Veranstaltungen im beheizten aber etwas kleineren "Betsaal" statt.


Kontakt

Altes Pfarrhaus Wernswig
Delf Schnappauf & Marianne Prieß
An der Raiffeisenkasse 3 | 34576 Homberg
Telefon 05684 930027 | Fax 05684 930028
e-mail: dms[at]altes-pfarrhaus-wernswig[dot]de
www.altes-pfarrhaus-wernswig.de

Januar - April 2019

Samstag, 19.01. | 18:00 Uhr Einführung
&
20.00 Uhr Konzert | KUNST- & WERKHOF GROSSROPPERHAUSEN
Sonntag, 20.01.
| 18:00 Uhr Einführung
&
20.00 Uhr Konzert |
ALTE PFARREI

Konzert + Einführungs-Workshop

Musik ist Stille

 

Uwe Walter, Japan
Shakuhatchi-(Bambusflöte), No-Theater-Spieler

ES spielte.
Erdige Töne. Lange Töne,
plötzlich, aus irgendeinem Grund abbrechend, und dann aus einem Staccato in einen unendlich fernen leisen Ton verschwindend.
Unberechenbar wie das Leben und Sterben.

Vorab die Einführung in die Kultur Japans und die japanischen Musik mit einigen praktischen Beispielen, wie  das Schweben über dem Boden im Nô-Theater oder der erdige Gesang und das Formen der Götterstimmen. Mit diesen Vorinformationen und Erfahrungen am eigene Leib, hört man das Konzert mit anderen Ohren.

weitere Informationen:
www.uwestory.com

 

Info + Reservierung
Pfarrscheune 1713
T: 05684 93 0026
1713@altes-pfarrhaus-wernswig.de


Kosten: Einführung 5 €
             Konzert 13 €

ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 06.04. | 20.00 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Konzert

Hinter Geranien und Gardinen

Neue Berliner Chansons

Karl Neukauf
Chansonier, Komponist & Multiinstrumentalist 

Die Musik ist für alle Freunde eines Randy Newman, Udo Lindenberg – Jürgens, Leonard Cohen oder Keith Richards.
… eine herrlich dunkle Stimme, die sehnsüchtig raunen kann wie Howe Gelb, romantisch rhapsodieren wie Sven Regener von Element Of Crime und Wunderliches erzählen wie Tom Waits. Herrlich wehmütige und  kritische Songs über die Irrungen und Wirrungen der Zeit...“ (Rolling Stone, Dez. 2018)

weitere Informationen:
http://karlneukauf.de/

 

Kosten: 13€

ANFAHRT UND KONTAKT

Mai - August 2019

Samstag, 04.05. | 20.00 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Kabarett

Wer immer mit dem Schlimmsten rechnet,
hat meistens eine gute Zeit!

Heinz Klever
Kabarettist, Schauspieler, Songwriter, Autor
Ensemblemitglied Leipziger Pfeffermühle

mit dem Soloprogramm  - Standpunkte zur Lage- Programm wird laufend aktualisiert

weitere Informationen:
www.heinzklever.de

 

Kosten: 13€

ANFAHRT UND KONTAKT

Sonntag, 19.05. | 19.00 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Konzert

Memphis-Blues

Tim Lothar
Dänemark/ Gitarre, Gesang

Dem Memphis-Blues aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts gibt Lothar sein eigene Note, seine eigenen Songs, die  überzeugen und ihm zahlreiche Auszeichnungen einbrachte.

weitere Informationen:
www.timlothar.com

 

Kosten: 13€

ANFAHRT UND KONTAKT

September - Dezember 2019

Samstag, 07.09. | 20.00 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Lesungen

Wo kommen die Löcher im Käse her?

Ein Kurt Tucholsky-Abend

 

Eine szenisch-satirische Lesung mit den Schauspielern
Markus Maria Winkler und Jürgen Wegscheider

Kurt Tucholsky war Schriftsteller, Journalisten, Satiriker, Kritiker und Lyriker

Seine Texte sind mal humorvoll, mal hinterfragend, mal kritisch – und immer auf den Punkt gebracht. Unter dem Titel „Wo kommen die Löcher im Käse her ?“ präsentieren die beiden Schauspieler eine Auswahl aus seinem literarischen Schaffen.

Kurt Tucholsky ist brandaktuell, wobei er nicht nur anklagt, sondern die Menschen auch anregt, umzudenken. In mitunter gewagten Ausführungen werden auf teils abstrakten Wegen zugleich denkwürdige und kritische Vergleiche zu unserer heutigen Gesellschaft angestellt.

weitere Informationen:
www.juergen-wegscheider.de

 

Kosten: 13€

ANFAHRT UND KONTAKT

Samstag, 09.11. | 20.00 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Konzert

“Gracias á la vida”
Hommage á Mercedes Sosa

Ensemble Klazzixx

 

Reimund Popp, Gitarre, Gesang
Petra Fluhr, Gesang, Oboe

alternativ Peter Fricke, Gesang, Gitarre
fallweise auch mit:
Isabella Weimer, Flöte
Gernot Blume, Harfe
Roland Weimer, Perkussion

Mercedes Sosa, die unermüdliche Kämpferin gegen politische und soziale Ungerechtigkeit in Lateinamerika, Ikone des Widerstandes, die Stimme Argentiniens und des Canto nuevo.  

Das Projekt um den Gitarrenvirtuosen Dr. Reimund Popp und der Sängerin und Oboistin Petra Fluhr, ist eine musikalisch-mediale Hommage an Mercedes Sosa. Mit Liedern, Bildern und biografischen Details gestalten sie einen Abend, der ans Herz geht und die Seele beflügelt.  
Die Botschaft, damals wie heute, ein Aufruf zu Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit.

weitere Informationen:
Mercedes Sosa

 

Kosten: 15€

ANFAHRT UND KONTAKT

Weiter Veranstaltungen in Vorbereitung

Termin noch offen | 20 Uhr
PFARRSCHEUNE 1713
Konzert

Duo Zaruk

Iris Azquinezer /ESP/ - Cello 
Rainer Seiferth - Gitarre

Das Duo Zaruk widmet sich ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden und sich in verschiedenen Regionen des Mittelmeerraumes ansiedelten.

ANFAHRT UND KONTAKT