SCHLOSS HIRSCHGARTEN

Im Frühjahr 2018 haben wir Schloss Hirschgarten in Nassenerfurth bei Borken übernommen. Bettina Hauenschild (Schauspielerin, Heilpraktikerin, Autorin), Otto Kukla (Schauspieler, Bühnenbildner, Gärtner und Permakulturkünstler), Martijn Pilon (Masseur, klassisch und Ayurveda, Meditationsleiter), Leon Gideon (Gärtner) und Maximilian Patzer (Yoga Lehrer und Organisation).
Wir wünschen uns Hirschgarten als einen Ort des Wachsens, der Stille, der Kultur, der Nachhaltigkeit und der Einkehr. Gärtnern und Kunst gehören für uns zusammen - Pflanzen und Geschichten.
Wir bauen Heilpflanzen an, veranstalten Seminare und Lese- und Geschichtenerzählabende, um das Wissen unserer Ahnen und das unserer Kinder zu verbinden. Eine Kräuter- und Gemüsegärtnerei, ein Vortrags- und Seminarraum, eine Salbenküche, ein kleines B&B Hotel, ein Tee-Café und eine Bibliothek gehören zu unserem Projekt.

Kontakt

Schloss Hirschgarten
Forsthausstraße 1 | 34582 Borken (Hessen)
www.schloss-hirschgarten.de
e-mail: schloss-hirschgarten[at]posteo.de

Programm 2021

Alle Veranstaltungen unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Änderungen vorbehalten!

jeden Sonntag | 14-18 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

Schlosscafé

sobald möglich

ANFAHRT UND KONTAKT

jeden Samstag 10-13 Uhr
08.05.-05.06.2021
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

Jungpflanzenmarkt

Mit dem wöchentlichen Samstags-Kräutermarkt laden wir auf unseren Schlosshof ein - es gibt: Kräuter-Jungpflanzen, Tees, Kräutersalze und Bücher und mehr. Mit dabei ist eine befreundete Gemüsegärtnerei aus Kassel, die ihre Gemüsepflanzen anbietet. Natürlich alles in Bio-Qualität und unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen.

Sie bekommen unsere Jungpflanzen nicht in Plastik-, sondern in Tontöpfen, die zudem noch in Deutschland nicht weit weg von hier gebrannt werden.

Den Jungpflanzenmarkt werden wir solange veranstalten, bis wir wieder das Café eröffnen. Wir rechnen damit, dass das Anfang Juni soweit sein wird. Schauen Sie auf unsere Website!

www.schloss-hirschgarten.de

ANFAHRT UND KONTAKT

ab So 04.04. | 14 Uhr
jeden ersten Sonntag im Monat
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

Kräuter­garten­füh­rung

Die erste Führung des Jahres durch unseren Kräutergarten und unser Gewächshaus. Was gibt es Neues? Wie geht es den mehrjährigen Pflanzen? Was machen die Jungpflanzen?

Treffpunkt: 14 Uhr im Schlosshof

Ab dem 04.04.2021 jeden ersten Sonntag im Monat (April – Oktober)

Eintritt 10 €

ANFAHRT UND KONTAKT

KRÄUTERSCHULE

In diesem Jahr wird das Programm der Kräuterschule ergänzt durch fünf weitere Veranstaltungen der KräuterschuleEXTRA.


Ein 10-teiliger Jahreskurs von Februar bis November an jedem 3. Samstag im Monat von 10-14 Uhr abwechselnd mit Bettina Hauenschild und Anna Hutter.

Heilsames und Kulinarisches, Geschichten und Wissen über Pflanzen und verschiedenste Techniken der Verarbeitung werden vorgestellt. Es werden traditionelle Heilmittel hergestellt, es gibt Kostproben, und zu jeder Veranstaltung ein Skript. Die Kurse sind so angelegt, dass sie aufeinander aufbauen. Es ist auch möglich, sie einzeln zu belegen. In allen Kursen werden wir etwas sammeln, verarbeiten und probieren, sowie Geschichten und Wissen teilen.

 

Sa 20.02. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

KRÄUTERSCHULE

1. Bäume – Heilkräftige Riesen

Baumrinden für die Heilkunde und in der Mythologie
Nicht nur den Kräutern wohnen vielerlei Wirkungen inne, sondern auch unseren Bäumen. Bei diesem Spaziergang lernen wir vor allem die Heilkraft der Rinden unserer heimischen Bäume und die damit verbundenen Traditionen näher kennen.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

ANFAHRT UND KONTAKT

Sa 20.03. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

KRÄUTERSCHULE

2. Bäume und Sträucher

Die heilsame Wirkung der  Knospen
In der Pflanzenheilkunde gewinnt das embryonale Pflanzenmaterial immer mehr an Bedeutung. Auf diesem Spaziergang geht es nur um die Knospen und jungen Triebe der Bäume und Sträucher. Wir sehen und schmecken ihre Vielfalt und lernen, wie sie zubereitet und angewendet werden.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

Sa 17.04. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

KRÄUTERSCHULE

3. Reinigung

Mit Frühjahrskräutern gestärkt ins Jahr
Mit den ersten Kräutern im Frühjahr kündigt sich das Ende des Winters an und es wird Zeit, die Trägheit der kalten Jahreszeit auszutreiben. Bei diesem Seminar lernen Sie heimische Wildkräuter zur Reinigung und Kräftigung von Körper und Seele kennen..

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

ANFAHRT UND KONTAKT

Sa 15.05. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

4. Frühlings­erwachen

mit starken Aromen
Bei einem Gang durch die Kräuter ernten wir Holunderblüten, Wermut und Petersilie und besprechen die besonderen Heilkräfte, die sie für uns bereithalten. Zusammen bereiten wir die Heilweine nach Hildegard von Bingen zu und setzen einen Sirup an.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

Sa 19.06. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

5. Johannis­kräuter

Sonnenpflanzen für Körper und Seele
In der hellsten Zeit des Jahres speichern die Kräuter das Licht der Sonne. Diese geballte Sommerkraft können wir uns zu Nutze machen. Bei diesem Seminar geht es um die heimischen Wildkräuter und um alte Bräuche zum Johannistag.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

Sa 17.07. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

6. Blüten

zarte Unterstützung für Seele und Körper
Bei diesem Kräuterspaziergang geht es um die Blüten heimischer Wild- und Gartenkräuter. Wir kochen gemeinsam Salbe, lernen die Bachblütentherapie kennen und schmecken den „Blüten-Zauber-Zucker“.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

ANFAHRT UND KONTAKT

Sa 21.08. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

7. Kraftkräuter

über Kräuterbuschen und Kräuterweihe
Um den wichtigsten Kräutertag des Jahres herum, zum Start in den Frauendreißiger, ist es schon seit jeher Brauch, heilkräftige Kräuter zu einem Buschen zu binden. Wir erfahren diese besondere Zeit und binden unsere eigenen Kräuterbuschen.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

Sa 18.09. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

8. Die Ernte

Samen, Beeren und ein heiliges Kraut
Bei einer Kräuterführung lernen wir die Welt der Kräuter im Herbst kennen und beschäftigen uns mit Samen und Beeren und deren Nutzung in der Naturheilkunde, dabei steht das Artemisia Annua, der einjährige Beifuß, im Zentrum. Wir mischen einen Samen-Tee.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

Sa 16.10. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

9. Wurzeln

Kraft aus der Erde
Unter der Erde schlummert die geballte Kraft der Pflanzen. Bei dieser Veranstaltung gibt es Wissenswertes und Interessantes über diese „verborgene Seite“ der Pflanzen zu hören.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

ANFAHRT UND KONTAKT

Sa 20.11. | 10-14 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
KRÄUTERSCHULE

10. Gewürze

Kraft aus der Erde
Unter der Erde schlummert die geballte Kraft der Pflanzen. Bei dieser Veranstaltung gibt es Wissenswertes und Interessantes über diese „verborgene Seite“ der Pflanzen zu hören.

Kosten: 55 € als Einzelkurs, 440 € für die gesamte Reihe.

12.12. | 13-17 Uhr
19.12. |
13-17 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

Hirschgarten-Markt

Es gibt Pflanzen, Tee, Kerzen, Gebäck, sogar Waffeln und Punsch dürfen ausgeschenkt werden. Alles draußen, natürlich nach den momentanen Richtlinien und mit dem Ordnungsamt abgesprochen. Zu jeder vollen Stunde öffnet sich ein Fenster in der Fassade für ein kurzes Lied oder eine kleine Geschichte. Momente von früher. Ein kleines Licht in dieser dunklen Zeit wollen wir sein!

Eintritt frei

ANFAHRT UND KONTAKT

13.12. | 18 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN
LESUNG mit Otto Kukla

Erinne­rungen eines In­sek­ten­for­schers

Otto Kukla liest wieder im grünen Salon aus Jean-Henri Fabres „Erinnerungen eines Insektenforschers“.

Eine Lesung mit Geräuschen. „Hingebungsvoll widmete sich J-H. Fabre (1823-1915) der Beobachtung und Beschreibung der Insekten in ihrem Lebensraum und schuf damit literarische Gattungsbiografien, die zu den schönsten und genauesten Tierbeobachtungen zählen, die je geschrieben wurden, und von einem nie enden wollenden Staunen vor der Natur und ihrer Schönheit zeugen.“ (aus dem Klappentext)

Eintritt 12 €

ANFAHRT UND KONTAKT

21.12. | 18 Uhr
SCHLOSS HIRSCHGARTEN

WINTER-SONNWEND-FEUER

Das Wintersonnwendfeuer ist das Sinnbild des ewigen Herdfeuers, das die ganze Nacht über am Glimmen gehalten wurde. Es markiert den Beginn der Raunächte, in denen traditionell Ställe, Wirtschafts- und Wohnräume geräuchert wurden. Mit Beifuß und Wacholder sollte alles Alte und Kranke gereinigt werden, damit neue Energie fließen konnte.Wir wollen auf dem Hof ein Feuer anzünden, und bei einem Glas heißem Punsch und wärmender Suppe über die alten Gebräuche reden und den Winteranfang feiern.


Eintritt 15 €, inkl. Speisen und Getränke

ANFAHRT UND KONTAKT